Seidentofu nach „Rührei Art“ mit Bratkartoffeln

Zu den Bratkartoffeln braucht es kein Rezept da macht wohl jeder sein eigenes Ding.

 

 

Zutaten 2 Personen

 

400 g Seidentofu

1 rote Zwiebel, ganz fein gehackt

½  TL Kala Namak Salz

Kurkuma

Öl, Salz, Pfeffer

1 Bund Schnittlauch

2 EL Röstzwiebeln

1 saure Gurke, längs geviertelt

1 Pfanne frisch gebratene Bratkartoffeln

 

Zubereitung

Etwas Pflanzenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebel glasig anschwitzen. Nicht braun werden lassen. Den Seidentofu abgießen und mit der Gabel etwas zerkleinern. In die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel gut verrühren. Mit wenig Salz, Pfeffer, Kurkuma für die Farbe und Kala Namak würzen. Unter Rühren auf starker Hitze ganz kurz durchbraten bis die restliche Flüssigkeit verdampft ist. Die Schnittlauchröllchen unterrühren und mit den Bratkartoffeln und Gurke anrichten. Vor dem servieren das „Rührei“ mit gerösteten Zwiebel bestreuen.