Rosenkohlspieße auf Hollandaise Spiegel

Denke da passen auch noch Kartoffeln zu, hatte heute aber nicht so den großen Hunger. Evtl. auch noch gebratener Basilikumtofu oder eine vegane Frikadelle.

 

1 Person

 

10 mittlere Rosenkohl

200 ml Gemüsebrühe

Schnittlauchröllchen

Ananas Weichkäse, selbstgemacht

Vegane Sauce Hollandaise, selbstgemacht

Öl

Salz, Pfeffer, Paprika

 

Zubereitung

Vom Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen. In der Gemüsebrühe mit Zugabe von ein wenig Salz und Pfeffer 7 - 10 Min. köcheln. Herausnehmen und jeweils 5 Stück auf einen Schaschlik Spieß stecken. Die Brühe für die Sauce Hollandaise verwenden. In eine kleine Auflaufform mit dem Strunk nach oben legen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz bestreuen. Für 10 Min. bei 180 Grad in den Backofen auf die mittlere Schiene geben. In der Zeit die Sauce Hollandaise zubereiten. Jeweils einen Klecks Ananas Weichkäse auf den Rosenkohl geben und noch einmal bei 200 Grad 3 - 5 Min. grillen. Auf einem flachen Teller einen Spiegel aus Sauce Hollandaise ausbreiten und darauf die Spieße legen. Mit etwas Paprika bestreuen und mit Schnittlauch garnieren.