Paprika Tomaten Potpourri 14.04.2015

Denke aber jedes andere Pesto macht sich auch super daneben. Der Sirup muss auch nicht unbedingt sein, ich fand ihn aber passend dazu.

 

Zutaten 2 Personen

 

2 große gelbe Paprika

1 kleine rote Paprika, in Würfel

1 kleine grüne Paprika, in Würfel

16 Cherrytomaten, halbiert

1 Chilischote, fein gehackt

3 EL Kräuter nach Wahl, gehackt

1 EL Cranberry Sirup

Rauchsalz, Rauchpaprika

Öl, Salz, Pfeffer

Couscous

Olivenöl

Bärlauch Pesto

 

Zubereitung

Die gelben Paprika längs halbieren und Scheidewände und Kerne entfernen. Die Paprikawürfel, Chilischote mit etwas Öl, Rauchsalz und Rauchpaprika mischen. In die Hälften der Paprika füllen. Im Backofen bei 220 Grad 10 Min. backen. Die Hitze auf 120 Grad reduzieren.

Die Tomatenhälften mit der Schnittseite nach oben um die Paprika verteilen. Salzen, pfeffern und mit ein wenig Olivenöl und Cranberry Sirup beträufeln. Die Kräuter über alles verteilen und bei 120 Grad 15 Min. weiter backen.

In der Zeit eine Tasse Couscous nach Packungsangabe zubereiten. Diesen die letzten 5 Min. der Garzeit zwischen die Tomaten und auf die Paprika geben. Herd ausschalten und noch 5 Min. ruhen lassen. Zusammen mit dem Bärlauch Pesto servieren.