Masala Blumenkohl 15.07.2015

Das Gewürzboard aufgeräumt und noch Dinge gefunden die verbraucht werden wollten. Zufällig die Tage etwas über Masalas Gewürzzubereitungen gelesen. Irgendwie passte das gefundene in diese Kategorie. Einen Blumenkohl wollte ich eh mal im Backofen garen. Sollte aber der Blumenkohlkäse mit Röstaromen werden. So kam aber das dabei heraus. Der Käse bleibt aber im Hinterkopf.

 

Zutaten

 

1 Kopf Blumenkohl

Basilikum, grob gehackt

2 EL Pflanzenöl

1 TL Hanfsamen

1 TL Sesamsamen

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Kurkuma

½ TL Madras Curry

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

frisch geriebener Ingwer, Menge nach Geschmack

Salz, Rauchsalz

ganz wenig Rauchpaprika

 

Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blumenkohl in Scheiben schneiden. Dabei können und werden einige Scheiben auseinanderfallen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren.

In einer kleinen Schüssel das Öl, Gewürze, Knoblauch, Ingwer und Salz mischen. Mit einem Backpinsel die Gewürzmischung sparsam auf den Blumenkohl streichen. Für ungefähr 30 Minuten im Backofen garen. Zur Hälfte der Garzeit vorsichtig umdrehen und noch einmal mit der Gewürzmischung bepinseln. Dabei den Hanf- und Sesamsamen darüber streuen. Wer hat die letzten 5 Min. grillen. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen. Dazu Reis oder einfach nur ein selbstgemachtes veganes indisches Fladenbrot.