Gefüllte Paprika mit Mandelmus Kokossoße

Die Zucchini und Kartoffeln müssen nicht unbedingt in Spaghettiform auf den Tisch. Aber je dünner das Gemüse geschnitten umso schneller ist es gar. Muss aber sagen dass ich mir den Tofu Rosso würziger vorgestellt habe. Da muss ich mir etwas anderes einfallen lassen. Aber ein Rezept muss ja auch nicht gleich beim ersten Mal 100 % bringen. Luft nach oben ist immer gut.

 

Zutaten 2 Personen

 

3 Paprika, verschiedene Farben

200 g Tofu Rosso, in Würfel

1 Bund Frühlingszwiebel, in Röllchen

2 Tomaten, in kleine Würfel

1 Knoblauchzehe, ganz fein gehackt

1 Zucchini, in Sgahettiform

2 Kartoffeln, in Spaghettiform

1 Zwiebel, in Würfel

Gemüsebrühe

100 ml Kokosmilch

3 EL Mandelmus

Sriracha Chilisoße

2 EL Hefeflocken

2 TL Kurkuma

Rauchsalz

Knoblauchsalz

Kala Namak Salz

Öl, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Von den Paprika einen Deckel abschneiden und die weißen Trennwände mit den Kernen herausholen. In einen kleinen passenden Topf legen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Sie sollten gerade bedeckt sein. Ca. 3 Min. köcheln. Herausnehmen und in eine nicht zu große Auflaufform stellen. Innen mit Salz,  ganz wenig Rauchsalz  und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebel mit den Tomaten, Knoblauch und der Hälfte der Tofuwürfel mischen, mit wenig Pfeffer würzen. Die Mischung die Paprika füllen.

Von der Brühe 100 ml abmessen, mit der Kokosmilch und dem Mandelmus gut verrühren. Erhitzen, die Hefeflocken und Kurkuma einrühren. Sollte schön gelb werden, sieht einfach besser aus. Die Flüssigkeit ein wenig reduzieren lassen und mit Pfeffer, Sriracha Chilisoße und ganz Salz würzen. Vorsicht mit dem Salz! Die Soße in und über die Paprika gießen. Die Auflaufform sollte sich dabei zu 1/3 füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Min. garen. Ab und zu etwas von der Soße über die Paprika gießen. Die letzten 2 Min. grillen.

 

In der Zeit in einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel kurz dünsten. Die Kartoffelspaghetti 5 Min. unter wenden scharf anbraten. Die Zucchini, restlichen Tofu, Kirsch Pfefferoni zugeben und 5 Min. unter schwenken weiter braten. Salzen und pfeffern nach Geschmack. Portionsweise mit einer Paprika anrichten und etwas von der Soße darüber geben. Mit ein paar grünen Röllchen der Frühlingszwiebel garnieren und die Paprika mit etwas Kala Namak bestreuen.