Überbackener grüne Bohnen Eintopf 04.11.2015

Am liebsten in der kalten Jahreszeit. Wärmt Magen und Herz. Zum Überbacken hatte ich noch selbstgemachten Knoblauch Ingwer Weichkäse. Denke da hat eh jeder seine Vorlieben. Evtl. auch Hefeschmelz.

 

Zutaten 2 Personen

 

200g grüne Bohnen

3 Kartoffeln, gewürfelt

1 Bund Suppengrün

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 getrocknete Chili

100 ml stückige Tomaten, Dose

1 EL Tomatenmark

400ml Gemüsebrühe

Bohnenkraut, getrocknet

Öl, Salz, Pfeffer

Knoblauch Ingwer Weichkäse

geröstete Zwiebeln

Alfalfasprossen

 

Zubereitung:

Von den Bohnen die Enden entfernen und je nach Größe ein bis zweimal durchbrechen. Das Suppengrün putzen und je nach gefallen in Streifen oder Würfel schneiden. In etwas Öl zuerst die Zwiebel glasig braten, dann das restliche Gemüse außer den Bohnen dazu geben und noch etwas unter Rühren weiterbraten. Dann mit den Tomaten und der Gemüsebrühe aufgießen. Tomatenmark und die Gewürze nach Geschmack dazu geben. Auf niedriger Hitze köcheln lassen und nach ca. 10 Min. die Bohnen zugeben. Weitere 15 Min garen. Sollte am Ende alles gleichzeitig gar sein. Evtl. ein wenig nachwürzen.

In zwei Suppentassen füllen, mit dem Weichkäse belegen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Für 5 Min. im Backofen bei 200 Grad grillen und überbacken. Vor dem Servieren mit Alfalfasprossen bestreuen.