Tomaten Ketchup 19.07.2015

Ketchup nach eigenem Geschmack. Heißt, den Ketchup kann man gut von scharf bis süß oder beides kombinieren. Ist doch mal etwas anders als nur aus der Flasche. Macht sich auch fast von selbst. Gut gekühlt hält er sich auch knapp 2 Wochen.

 

Zutaten

 

1 Dose geschälte Tomaten, Füllmenge 400 g

2 - 3 Jalapenos, mit Kerne grob zerteilt

1 Knoblauchzehe

1 rote Zwiebel, grob zerteilt

120 g Tomatenmark

2 EL Paprikamark

2 EL getrocknete italienische Kräuter

2 EL Agavendicksaft

1 EL Olivenöl

1 EL Curry

Salz, Pfeffer

3 EL Apfelkompott

Optional: Kurkuma, Rotes Jalapeno Chili Pulver, Arrabbiata Gewürzmischung, Ahornsirup

 

Zubereitung

Die Tomaten in einen passenden Topf geben. Die gleiche Menge Wasser zugeben. Alle Zutaten bis auf Curry und Apfelkompott zugeben. Umrühren, aufkochen und auf kleiner Flamme mindestens 90 Min. köcheln lassen. Idealerweise im Schnellkoch- oder Instant Pot, dann dauert es nur 40 Min.

Curry, Apfelkompott zugeben und mit dem Zauberstab pürieren. Je nach Konsistenz noch etwas Wasser oder Tomatenmark zugeben. Noch ein wenig nach eigenem Geschmack nachwürzen. Ich mag es lieber ein wenig schärfer. Man kann aber auch noch eine leichte Süße mit Ahornsirup erreichen.