Cashew Käsesoße

Hält sich auch ein paar Tage im Kühlschrank. Vom Gratin bis zum Nudelauflauf, sehr vielfältig zu verwenden.

 

Zutaten

 

1 Zwiebel, fein gewürfelt

3 Kartoffeln, grob gewürfelt

1 kleine Zwiebel, geachtelt

1 Knoblauchzehe

500 ml Wasser

100 ml milde Gemüsebrühe

80 g 1 Std. eingeweichte Cashewkerne

1 TL Senf

1 Spritzer frischen Zitronensaft

2 EL Hefeflocken

80 ml Soja Cuisine

Salz, Pfeffer, Chilipulver

frisch geriebene Muskatnuss

1 TL Kurkuma

 

Zubereitung

Die Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und etwas Salz in einen Topf mit ca. 500 ml Wasser geben, ca. 30 Min. köcheln lassen. Alles samt Wasser in einen Mixer geben und mixen. Die Cashew abgießen, mit Hefeflocken, Soja Cuisine, Senf, Pfeffer, Kurkuma, Muskat, Zitronensaft und ca. 100 ml warmer Gemüsebrühe ebenfalls in den Mixer geben und mixen bis eine cremige Soße entstanden ist. Ein paar Stückchen schaden der Soße nicht. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chillipulver abschmecken.