Info

Noch eine braune Soße die als Basis für viele Gerichte zu verwenden ist. Nudeln, Kartoffeln, Klöße, Gnocchi und vieles mehr. Alle baden gerne in dieser Soße. 

 Zutaten

 

200 g Cashewkerne

100 g rote Paprika, grob zerteilt

1 Habanero, mit Kernen

2 EL Hefeflocken

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

500 ml Wasser

1 TL Kurkuma

Salz, Pfeffer

1 TL Pul Biber, Türkische Paprika Gewürzzubereitung

 2 EL Paprika Mark


Zubereitung

 

Paprika, Zwiebel, Zucchini und Knoblauch in einer tiefen Pfanne mit sehr heißem Öl unter Rühren anbraten. Es sollten schön Röstaromen entstehen. Brühe, Sojasoße, Senf, Sambal Oelek und Agavendicksaft zugeben. Gut verrühren, aufkochen lassen und zugedeckt 60 Min. köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, die Kartoffel und Kräuter zugeben und mit dem Zauberstab pürieren. Ca. 400 ml Wasser zugegeben. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Da ich es mag habe ich noch Marmite, Rauchsalz und ganz wenig Rauchpaprika zugegeben. Gibt eine leicht rauchige Note, ist aber kein muss.

 


Zum vergrößern die Fotos anklicken