Am liebsten als lange Chili Makkaroni oder die breiten Pappardelle. Ein Zusammenspiel von TM und PM. Dabei ist der TM kein Muss, lässt sich wohl auch mit anderem Küchengerät bewerkstelligen. Die Beschreibung ist für den PM ohne Waage, daher mag das mit Waage anders zu händeln sein.

 

Zutaten

 

150 g Hartweizengrieß

50 g Weichweizengrieß

1 Prise Kurkuma

60 g Mehl

10 g Chilipüree, TK oder bestenfalls selbst gemacht

1 TL Paprikaflocken, gemahlen

90 ml Wasser

½ TL getrocknete Kräuter

 

 

Zubereitung

 

Hartweizengrieß, Weichweizengrieß, Mehl, Kräuter, Chilipüree, Paprikaflocken und Kurkuma in den Mixtopf vom TM geben. Für 8 Sek. / Drehstufe 8 mahlen. Das Wasser zugeben und 2 Min. / im Teigmodus drehen lassen. In den PM umfüllen. Bei der Menge an Zutaten Portionstaste 1 wählen und starten. Sobald der Knetvorgang beendet den PM stoppen und 15 Min. ruhen lassen. Wieder starten und über welche Matrize auch immer durch den PM ausgeben lassen. Dabei gebe ich die ersten ausgegebenen Nudeln wieder zurück in die Knetkammer. Wenn sich durch den Druck in der Kammer alles ein wenig erwärmt, werden die Nudeln „geschmeidiger“.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0