Info

Und alles ohne große Kochkunst, in 20 Min auf dem Teller und trotzdem Lecker. Wer Kräuter zur Hand, sollte diese noch mit beigeben. 

 

Zutaten 4 Personen

 

400 g Spaghetti, im besten Fall selbstgemacht

2 Knoblauchzehe, mit Salz zerdrückt

1 Zwiebel, fein gehackt

400 g gelbe und rote Kirschtomaten, halbiert

200 ml milde Gemüsebrühe

Öl, Salz, Pfeffer

1 TL Arrabiata, Gewürzmischung

1 Handvoll Rucola

 

Optional: frisch gehackte Kräuter

 

 


Zubereitung

 

Rucola putzen, waschen und grob schneiden. In etwas Öl in einem WOK kurz frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Überschüssiges Öl abgießen. Knoblauch und Zwiebeln in der Pfanne kurz anschwitzen. Die Tomaten zugeben und unter Wenden 1 Min. braten. Die Brühe zugeben, auf kleiner Flamme 1 Min. köcheln, mit Salz, Pfeffer und Arrabiata abschmecken. Zugedeckt warmhalten.  

 

Nudeln al dente garen, und tropfnass direkt aus dem Topf mit in den WOK geben. Vorsichtig vermischen oder schwenken. Nudeln auf 4 Teller anrichten und kurz vor dem Servieren den Rucola darüber geben.