Info

Ich hatte noch eine Aubergine übrig. Warum eigentlich immer rauchig? Heute mal auf Gyros Art gewürzt und mit einem indischen Einschlag durch frisch gemahlene Gewürzmischung Panch Phoron. Besteht aus Kümmel, Bockshornklee, Fenchel, Senf und Schwarzkümmel. In Maßen super lecker. Dazu einen Tomatensalat mit Dill Öl angemacht.

 

Zutaten 4 Personen

 

1 Aubergine, geschält und in 5 mm Scheiben

2 TL Gyrosgewürzmischung

1 TL Curry, geröstet

Panch Phoron, frisch gemahlen

2 EL Sesam Öl

2 EL Dill Öl

1 EL Agavendicksaft

500 g Brokkoli

300 g Möhren

1 Zwiebel, in Ringe

2 Knoblauch, gepresst

400 g gekochte Nudeln

Öl, Salz, Pfeffer

Gemüsebrühe

Optional: Petersilie

 


Zubereitung

 

Sesam und Dill Öl mit Gyrosgewürzmischung, Curry, Panch Phoron, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft in einer großen flachen Auflaufform verrühren. Die Auberginenscheiben hineinlegen und von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen. Zugedeckt 30 Min. beiseitestellen.

Im den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben. Ca. 20 Min backen, dabei zur Hälfte der Zeit drehen. Am Schluss beide Seiten noch 1 Min. grillen. Herausnehmen und auf einem Teller kalt werden lassen. Etwas Gemüsebrühe in die Auflaufform geben und die Gewürze unter Rühren vom Boden lösen. Wird noch zum Würzen gebraucht.

Brokkoli in Röschen teilen. Möhren in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhrenstreifen und Zwiebel darin unter Wenden ca. 3 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brokkoli und Nudeln zugeben ca. 4 Min. mit anbraten. Den Brokkoli nicht zu weich werden lassen. Etwas Brühe aus der Auflaufform angießen und ca. 3 Min. köcheln.

Die Auberginenscheiben in mundgerechte Stücke schneiden. Vorsichtig unter die Nudel heben und sofort mit gehackter Petersilie bestreut servieren. 

 


Zum vergrößern die Fotos anklicken