Info

Dieses Rezept ist nur ein roter Faden für Kochexperimente. Für die selbstgemachten Zutaten hat wohl auch jeder seine eigenen Rezepte. Ähnlich natürlich auch im Laden zu bekommen und sollte dem Geschmack nicht allzu abträglich sein. So war es aber schon einmal ein Highlight. 

 

Zutaten 4 Personen

 

400 g gekochte Nudeln

200 g braune Champignons, geviertelt

100 g Shiitake Pilze. In Streifen

200 g grüne Bohnen, in Stücke

3 Frühlingszwiebeln, in Röllchen

1 EL Kokosfett

Salz, Pfeffer, Muskat

100 ml Mandelmilch

 

 

Optional:

Vegane Käsesoße, selbstgemacht

Auflage nach Schnittkäse Art, selbstgemacht

 


Zubereitung

 

Die Käsesoße aufkochen und mit Mandelmilch verdünnen. Muskat hinein reiben und gut umrühren. In eine nicht zu große Auflaufform geben.

Kokosfett in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Pilze mit den Bohnen scharf anbraten. Unter Rühren etwa 5 Min. braten. Die Frühlingszwiebel zugeben und kurz weiter braten. Jetzt die Nudeln mit in die Pfanne und auf großer Hitze 1 Min. unter Rühren braten. Vom Herd nehmen, salzen und pfeffern. Alles in die Auflaufform zur Soße geben, kurz vermischen.

"Käse“ auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Min. backen. Dann noch 5 Min. bei 180 Grad grillen. Anrichten und sofort mit einem Tomatensalat servieren. 


Zum vergrößern die Fotos anklicken