Seidentofu nach Rührei Art 05.01.2015

Heute noch mit der gerade gebastelten Seitan Wurst auf einem Tomatenbrot. Da brauch ich doch nichts Warmes mehr.

 

Zutaten

 

200 g Seidentofu

100 g Seitan Wurstscheiben, selbstgemacht

2 Snackpaprika, in Ringe

1 Zwiebel, ganz fein gehackt

Öl, Salz, Pfeffer

¼ TL Kala Namak Salz

Kurkuma

 

Zubereitung

Etwas Pflanzenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Während die Pfanne heiß wird, die Wurstscheiben halbieren und im heißen Öl etwas anbraten. Paprika und Zwiebel zugeben und kurz anschwitzen. Den Seidentofu mit der Gabel etwas zerkleinern. In die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma für die Farbe und Kala Namak Salz würzen. Unter Rühren auf starker Hitze ganz kurz durchbraten bis die Flüssigkeit verdampft ist.