Panierter Cashew Basilikum Brie

Anneliese kam auf die glorreiche Idee diesen Brie evtl. zu panieren und zu braten. Gesagt, getan. Das Ergebnis ist genial. Dabei ist die Panade gewürz- und kräutermäßig noch ausbaufähig.

 

Zutaten 2 Personen

 

4 dicke Scheiben Cashew Basilikum Brie, selbstgemacht

2 EL Kichererbsenmehl

ca. 60 ml Sojasahne

1 Spritzer Sriracha Scharfe Chilisauce

1 EL Hefeflocken

Öl, Pfeffer, Salz

1 altbackenes Ciabatta Brötchen, grob gemahlen

4 EL Röstzwiebeln, gemahlen

 

Zubereitung

Kichererbsenmehl, eine Prise Salz, Pfeffer, Hefeflocken, Chilisauce und Sojamilch verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Brötchen und Röstzwiebeln auf einem Teller gut vermischen. In einer Pfanne Öl erhitzen, denn jetzt geht es schnell.

Die Briescheiben im Teig wenden. In der Panade wälzen bis diese gut bedeckt sind. Sofort in die Pfanne mit dem heißen Öl legen. Von jeder Seite höchstens 1 Min. goldbraun braten. Ihr merkt wenn es zu lange brät, dann läuft der Brie in der Pfanne weg.