Mango Salsa

Da wollte ich meiner Frau etwas Gutes mit Obst antun, ging voll in die Hose. Habe wohl eine extra scharfe Habanero erwischt. Selbst ich, der viel und gerne extrem scharf isst, kommt hier fast an seine Grenze. Betonung liegt auf fast. Die Geschmacksnerven schlagen Purzelbaum zwischen süß, leicht sauer und scharf.

 

Zutaten

 

2 kleine reife Nektarinen, gewürfelt

1 reife Mango, geschält und gewürfelt

½ Habanero, ohne Kerne fein gehackt

1 Tasse Mais, TK nicht auftauen

2 EL Sweet Red Chili Sauce

4 Esslöffel Limettensaft

2 TL Ahornsirup

10 Basilikumblätter, grob gehackt

ganz wenig Salz

 

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf Basilikum in eine große Schüssel geben und vorsichtig mischen. Kühl stellen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit dem Basilikum bestreuen. Mit Chips oder Tortillas als Löffel auf den Tisch bringen.

Das Salsa hält sich luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu 4 Tage.