Jackfruit Brötchen


Mit dem Rauchsalz und Rauchpaprika vorsichtig würzen, kann schnell zu rauchig schmecken.

 

1 Dose grüne Jackfruit

 

Marinade
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
100 ml Schwarzbier
80 ml Gemüsebrühe
2 EL Zuckerrohrmelasse
1 EL Öl
2 EL Sojasoße
1 TL Sriracha Scharfe Chilisauce
5 Kirsch Pfefferoni, Glas
Salz, Pfeffer
1 TL Rauchsalz
½ TL Rauchpaprika

Ciabatta Brötchen

Salat, Tomaten, Zwiebel
BBQ Soße, selbstgemacht

 

Zubereitung
Die Jackfruit abspülen und evtl. zu große Stücke einmal teilen. Die Zutaten der  Marinade gut vermischen und die Frucht darin einlegen. Zugedeckt im Kühlschrank 24 Stunden ziehen lassen. In einen ofenfesten Topf geben und zugedeckt bei 180 Grad 60 Min. garen. Die Flüssigkeit sollte sich komplett verflüchtigen. Evtl. noch etwas Gemüsebrühe nachfüllen. Die Fruchtstücke herausnehmen und mit zwei Gabeln faserig auseinander ziehen. Sollte ganz leicht gehen.
Die Brötchen aufschneiden, mit einem Salatblatt belegen. Darauf Tomatenscheiben und Jackfruit geben. Mit der BBQ Soße übergießen und mit den Zwiebeln abschließen. Sofort servieren.