Einfache Quesadillas 16.01.2015


Als Frühstück ging mal in die mexikanische Ecke. Könnt ich mich dran gewöhnen. Die Füllung ist wie immer austauschbar und der Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt. 

 

Zutaten 4 Personen

 

8 Mais Tortillas

1 kleine Dose schwarze Bohnen

1 kleine Dose Mais

2 Tomaten, gewürfelt

4 Kirsch Pfefferoni, fein gehackt

½ Bund Petersilie, gehackt

2 Frühlingszwiebeln, in Röllchen

Kokosfett

Tabasco

Salz, Pfeffer

Cashew Käse, selbstgemacht

 

Zubereitung

Bohnen und Mais gut abspülen. In einer Schüssel Bohnen, Mais, Kirsch Pfefferoni, Zwiebel und Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco nach Geschmack würzen. Ich mag es lieber ein wenig schärfer.

Auf eine Tortilla großzügig den Cashew Käse streichen. Mit der Bohnen Maismischung bis ca. 1 cm an den Rand belegen. Eine zweite Tortilla als Deckel oben drauf. Leicht andrücken. Das gleiche mit den restlichen Tortillas.

In einer passenden Pfanne etwas Kokosfett erhitzen. Nicht zu heiß werden lassen sonst verbrennen die Tortillas. Jeweils eine Quesadilla hinein geben und von jeder Seite ca. 2 Min. goldbraun braten. Herausnehmen und auf einem Holzbrett am besten mit einem Pizzaschneider in 8 gleiche Teile schneiden. Mit den Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.