Couscous Fingerfood  07.03.2015

Bei den Zutaten für den Couscous Salat habt ihr natürlich freie Auswahl. Soll nur eine Anregung sein. Die Sarmakrautrollen müssen auch nicht unbedingt angebraten werden. Ist ja alles schon gar.

 

Zutaten  

 

150 g Couscous Instant

150 ml Gemüsebrühe

2 Paprikaschoten rot und gelb

2 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe

½ Gurke, entkernt und in Würfel

Basilikum nach Geschmack, gehackt

2 gegrillte Paprika aus dem Glas, in feine Würfel

2 Tomaten, gewürfelt

¼ Stange Lauch, Julienne geschnitten

1 Handvoll eingelegte Peperoni, grob gehackt

3 EL Olivenöl

2 EL Essig

1 Zitrone, Saft

evtl. etwas Zucker

Salz, Pfeffer aus der Mühle

4 - 6 Blätter Sarmakraut, fertig geauft

4 große Romanasalatblätter

               

Zubereitung:

Das Couscous in der heißen Gemüsebrühe nach Packungsangebe quellen lassen. Zitronensaft, Essig, Öl, Salz, Pfeffer evtl. etwas Zucker gut verrühren und mit dem Couscous vermischen. Die restlichen Zutaten zugeben. Zugedeckt ca. 60 Min. ruhen und ziehen lassen.

Je 2 Esslöffel Couscous Salat auf ein Sarmakrautblatt legen. Die Seiten einschlagen und aufrollen. Mit der offenen Seite in ein wenig Öl kurz anbraten. Einmal wenden und wieder erkalten lassen. Die Romanasalatblätter kurz abspülen, auf einem Teller anrichten und je 2 Esslöffel Couscous Salat darauf platzieren. Zusammen mit den gefüllten Sarmakraut servieren und unbedingt aus der Hand essen.