Sesam Ofen Kartoffeln mit Kräuteraioli

Einfach, preiswert aber immer wieder gern gegessen. Pellkartoffeln sind eh mein Ding. Dann noch mit einer Sesamkruste und in diesem Fall mit einer veganen Kräuterailoi. Was braucht der Gaumen mehr?

 

Zutaten 2 Personen

 

für die Sesam-Kartoffeln:

600 g Karoffeln

2 EL Olivenöl

2-3 EL Sesam

Salz, Paprikapulver

 

für die Kräutercreme nach Aioli Art

100 ml Sojamilch

1 TL Senf

2 EL Essig

2 Knoblauchzehen, mit Salz zerdrückt

1 Prise Zucker

1 Prise Kala Namak Salz

1 ½ EL gehackte Petersilie

1 ½ EL gehackter Dill

ca. 150 ml Pflanzenöl

 

Zubereitung

Die Kartoffeln ca. 15 Min. nicht ganz gar kochen. Abgießen und kalt abschrecken. Je nach Größe in Achtel oder Viertel Spalten schneiden.  Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelspalten darauf verteilen. Die Kartoffeln mit Olivenöl einpinseln, mit etwas Paprikapulver bestäuben und gut salzen. Den Sesam auf den Kartoffeln verteilen. Die Kartoffeln bei 200°C ca. 15 Min. im Backofen backen.

Die Sojamilch mit Essig und Senf in einem hohen Gefäß vermischen. Mit einem Pürierstab auf höchster Stufe mixen und langsam das Öl zugeben. So lange Öl zulaufen lassen, bis die Creme die richtige Konsistenz erreicht hat. Muss jeder selber entscheiden. Den Knoblauch zugeben, mit Zucker, Kala Namak Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Kräuter unterrühren und fertig. Zusammen mit den Sesamkartoffeln servieren.