Luftige Kartoffelpuffer

So mag ich sie am liebsten. Außen kross und innen ein wenig luftig matschig. Als Beilage hatte ich ein scharfes Rucola- Kartoffel Pesto. 

 

Zutaten 2 Personen

 

8 Kartoffeln, geschält und gewürfelt

1 Zwiebel, gewürfelt

½ altbackenes Ciabatta Brötchen

1 gehäuften EL Hefeflocken

100 g Blumenkohlkäse, selbstgemacht

2 EL Mehl

Öl, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Mehl im Mixer nicht zu fein pürieren. Den Teig in eine Schüssel geben und kräftig salzen und ein wenig pfeffern. Das Mehl zugeben und nochmals gut verrühren.

Öl in einer geeigneten Pfanne sehr heiß werden lassen. Jeweils einen großen Löffel vom Kartoffelteig ins Öl geben und ein wenig verstreichen. Ca. 2 Min. braten bis sich die Ränder braun verfärben. Nicht vorher umdrehen wollen, fallen sonst auseinander. Jetzt umdrehen und nochmals ca. 2 Min. braten. Schon fertig, entweder mit Obst oder herzhaft mit Pesto servieren. Ich mag am liebsten beides auf dem Teller.