Auflage nach Schnittkäse Art die Zweite 31.05.2015

Die Festigkeit und Konsistenz lässt sich über die Menge vom Agar Agar gut variieren. Für dieses Mal ist es fast ein wenig zu weich. Als Brotauflage aber super. Zum Reiben aber zu weich. Die Prise Zucker und der Senf sind auf Drängen von Anneliese mit in der Zutatenliste gelandet. Hat auf keinen Fall geschadet.

 

Zutaten

 

250 g Haferflocken

250 g Süßkartoffel, in Würfel

100 g Hefeflocken

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 ganzer eingelegter roter Paprika

1 EL geräuchertes Paprikapulver

Salz, Pfeffer

1 TL Kurkuma

2 EL Zitronensaft

1 EL Senf

1 Prise Zucker

2 EL Agar Agar Pulver zum Eindicken

 

Zubereitung

Die Süßkartoffel in Salzwasser kochen. Die letzten Minuten die Zwiebel und Knoblauch mit garen. Abgießen und dabei 250 ml Wasser im Mixbecher auffangen. Alle weiteren Zutaten zugeben und pürieren. Beim Pürieren evtl. Wasser zugeben bis eine ganz feine Masse entstanden ist.

Ca. 200 ml  Wasser in einen Topf geben, Agar Agar Pulver einrühren und für 2-3min aufkochen lassen bis es eindickt. Mit in den Mixerbecher geben und schnell untermixen. Die Masse in geeignete mit etwas Olivenöl ausgepinselte Gefäße füllen und mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wer will noch Gewürze nach Wahl auf den Boden des Gefäßes streuen. Entweder als Schnittkäse oder zum Überbacken.