Veganer „Eiaufstrich“

Für die Mayonnaise braucht es wohl kein Rezept mehr, da hat wohl schon jeder sein eigenes „Süppchen“ am Kochen. Zum Frühstück, einfach nur „k/lecker“

 

Zutaten

 

100g gekochte Hartweizennudeln

150g vegane Mayonnaise, selbstgemacht

140g Kichererbsen, Glas

1 kleine Zwiebel, sehr fein gewürfelt

2 Essiggurken, sehr fein gewürfelt

½ TL Kala Namak Salz

1 TL Senf

1 getrocknete Cilischote

1 Msp. Kurkuma

Pfeffer

evtl. etwas Sojajoghurt natur

 

Zubereitung

Die Nudeln, Kichererbsen, Chilischote, Senf, Kala Namak Salz und Kurkuma mit dem Stabmixer nicht zu fein pürieren. Die Mayonnaise, Essiggurken und Zwiebeln dazugeben und evtl. ein wenig nach Geschmack nachwürzen. Zum Anrichten mit frischgeschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Wenn der Aufstrich zu sehr nachdickt, einfach etwas Sojajoghurt Natur beigeben.